Christoph Mäckler Architekten (Hg)

Zoofenster Berlin

Das Zoofenster gehört mit seinen knapp 119 Metern zu den höchsten Gebäuden Berlins. Sein komplex gestaffelter Baukörper reagiert in vielfacher Weise auf sein städtisches Umfeld. Die Komplexität des Ortes und dessen Funktion im Stadtraum spiegelt sich auch im Grundriss wieder. Der Gebäudesockel ist mit seiner Hotel-, Gastronomie- und Ladennutzung der Öffentlichkeit zugänglich, sodass sich der Stadtraum ins Gebäude fortsetzt.

JOVIS 2013 / ISBN 978-3-86859-327-3