copyright: hiepler, brunier,
Meldungen
14.09.2017

ICONIC AWARDS 2017 | Architecture

Auszeichnung:
Büro- und Geschäftshaus
GOETHE 34, Frankfurt am Main
Auszeichnung:
Best of Best in der Kategorie Architecture

ICONIC AWARDS 2017
Architecture. Interior. Product. Communication. Concept.

Ein Wettbewerb für die ganze Welt der Architektur. Mit ihrer ganzheitlichen Betrachtung des Gestaltungsprozesses begründen die Iconic Awards eine neue Dimension der Architekturauszeichnung.

Prämiert werden visionäre Gebäude, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie. Der Fokus liegt auf der ganzheitlichen Inszenierung und dem Zusammenspiel der Gewerke im Kontext der Architektur.

Mit der Auszeichnung möchte der Rat für Formgebung den interdisziplinären Dialog stärken und zugleich das Verständnis von Architektur in der Öffentlichkeit vertiefen. Nicht zuletzt werden mit der Vergabe der Preise in den Sonderkategorien jene Persönlichkeiten gewürdigt, die mit ihrer visionären Kraft unserer Umgebung nachhaltig neue Impulse verleihen.

Der Rat für Formgebung als etablierter Auslober

Als eines der weltweit wichtigsten Kompetenzzentren für Design und Architektur agiert der Rat für Formgebung an der Schnittstelle zwischen Gestaltern und Bauwirtschaft. Die Auszeichnungen des Rat für Formgebung ehren relevante zeitgenössische Entwicklungen sowie besondere gestalterische Leistungen und genießen international ein hohes Renommee.

Dem Stifterkreis des Rat für Formgebung gehören aktuell mehr als 280 Unternehmen an. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen ein Ziel: Die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren.