Vorträge
10.04.2015

"Stadtbaukunst"

An die Städte der Zukunft werden vielfältige Anforderungen gestellt. Sie sollen attraktiv, urban, sozial, gleichermaßen ökologisch und ökonomisch sein und ganz nebenbei auch noch identitätsstiftend. Wie behält – im Zeitalter der Globalisierung – ein Ort seine spezifischen Eigenheiten? Wie entstehen sozial, gesellschaftlich und wirtschaftlich gemischte Stadtviertel? Wie können sie vor Gentrifizierung bewahrt werden? Und wie gelingt es, dass Solitäre im Idealfall als Bausteine in einem sinnvollen Ganzen verschmelzen? Diese und weitere Aspekte werden auf der Veranstaltung in Stuttgart diskutiert.

Als Referenten des Abends sind Max Dudler aus Berlin und Christoph Mäckler aus Frankfurt eingeladen. Die Podiumsdiskussion ergänzt Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundestiftung Baukultur, der sich intensiv für eine Baukultur in Deutschland einsetzt. Die Veranstaltung moderiert Boris Schade-Bünsow, Chefredakteur der Bauwelt.

23. April 2015
Beginn: 18:30 Uhr
Kunstmuseum
Kleiner Schlossplatz 1
70173 Stuttgart

Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg können für die Teilnahme 1,5 Fortbildungsstunden erhalten.